Klausur
Home Nach oben

 

Nach oben
Unterlagen
Ergebnisse
Tests
Literatur
Planung
Hinweise
Klausuren
Statistik
Klausur

Hinweise zur Klausur im Frühjahr 2002

Spezielle Fragen zu einzelnen Themen werde ich hier gerne beantworten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich aus Gründen der Gleichbehandlung jede gestellte Frage hier beantworte.

Fragen an: bankakademie@btc-management.de

Allgemeine Hinweise

Nachdem die Klausur nun fast vollständig "steht", kann ich Ihnen die ersten Schwerpunkte mitteilen.

Dem "klassischen" Klausuraufbau folgend werden Sie eine umfangreiche Fallstudie finden (50 Punkte), die aus den Themenbereichen stammt, die wir in den kommenden Veranstaltungen behandeln werden. Die restlichen 50 Punkte verteilen sich auf fünf Fragen a 10 Punkten.

Ich habe bewusst auf ein Klausurkonzept verzichtet, das Sie zum Auswendiglernen von Buchpassagen zwingen würde. Der Schwerpunkt der Klausur wird in der eigenen Anwendung gelernter Inhalte liegen: Stellen sie sich darauf ein, dass sie  gefragt werden "Was würden Sie in dieser Situation tun? Warum?" (Stichworte: Anwendung und Transfer). Bei den Antworten ist mir eine klare und begründete Argumentation wichtig.

Um Missverständnissen vorzubeugen: wenn ich Sie bitte, Beispiele für bestimmte Umstände zu geben, dann gebe ich auch die Anzahl von erwarteten Beispielen vor. Mehr Beispiele kosten Zeit und führen nicht zu mehr Punkten!

Folgende Frageformulierungen werden vorkommen:

Nennen Sie....
Nennen heißt nicht erläutern. Die reine Nennung reicht!
Begründen, Stellung nehmen, darstellen, erläutern, zeigen etc. erklärt sich von selbst.
Erläutern Sie stichpunktartig... Stichpunkte heißt: verzichten Sie auf ganze Sätze! Wenn Sie Maßnahmen stichpunktartig erläutern sollen, dann reicht nicht die Nennung der Maßnahme. Sie sollten das Ziel und ggf. Durchführungsmöglichkeiten, vielleicht auch ein mögliches Problem anführen.

Und bitte: schreiben Sie so, dass ich Ihre Antworten halbwegs problemlos lesen kann. Andernfalls zeigt sich ein Halo-Effekt in der Beurteilung Ihrer Leistung dahingehend, dass ich wegen der eigenwilligen äußeren Form auf einen genauso zweifelhaften Inhalt Ihrer Ausführungen schließe.